Torsten Groß

Zensur: YouTube löscht erstes Interview von Michael Wendler nach Bruch mit RTL-Show

Interview_Wendler

Mit einem Paukenschlag hat Schlagerstar Michael Wendler am 08. Oktober dieses Jahres gleich mehrfach für bundesweites Aufsehen gesorgt. Zum einen kündigte der beliebte Sänger von Megahits wie »Sie liebt den DJ« in einer bewegenden Videobotschaft auf Instagram an, mit sofortiger Wirkung aus der Jury der RTL-Sendung »Deutschland sucht den Superstar« auszusteigen. Die Begründung sorgte kurz darauf für den nächsten Paukenschlag: Er werfe der Bundesregierung vor, im Zuge der Corona-Pandemie »grobe und schwerwiegende Verstöße gegen das Grundgesetz« begangen zu haben. Viele deutsche Medien und TV-Sender, darunter auch RTL, seien »gleichgeschaltet und politisch gesteuert«. Ab sofort sei er auf seinem neuen Telegram-Kanal zu erreichen.

Die Meldung schlug vor rund zwei Monaten wie eine Mega-Bombe nicht nur in der Schlagerszene ein. Die Mainstream-Medien haben sich seither mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln und Kräften bemüht, den nach wie vor beliebten Schlagersänger und Texter ihren Lesern so richtig madig zu machen. Auch seine Ehefrau Laura Müller, ebenfalls eine erfolgreiche Influencerin, der allein auf Instagram mehr als 620.000 Fans folgen, wurde in gewohnter Manier in Sippenhaft genommen. Seither wurde es die unzähligen Hetzartikel der Mainstream-Medien über den Schlagerstar einmal ausgenommen etwas ruhiger um den Tausendsassa Wendler. Dessen wahre Motive, oder wahrscheinlich auch ein Teil seiner Antworten, hätten die Bevölkerung schließlich verunsichern können.

Der ehemaligen Moderatorin und Tagesschau-Sprecherin Eva Herman, die seit ihrem Weggang von den GEZ-Medien mehrere Bestseller verfasst hat und seit einiger Zeit ebenso einen erfolgreichen Telegram-Kanal mit aktuell mehr als 165.000 Abonnenten betreibt, ist es jetzt gelungen, den mittlerweile in den USA lebenden Schlagerstar, der sich nach wie vor über eine ungebrochen große Beliebtheit beim deutschen Publikum freuen darf, zu einem ausführlichen Interview zu bewegen.

Unter dem vielversprechenden Titel Michael Wendler packt aus: Erstes Interview nach dem RTL-Skandal! konnte Eva Herman dem bei den bundesdeutschen Mainstream-Medien in Misskredit geratenen Sänger aufschlussreiche Informationen entlocken.

In der Bewerbung zum brisanten Gespräch mit dem Showstar ist zu lesen:

Was lief tatsächlich bei RTL hinter den Kulissen ab?

Warum Michael Wendler ab Januar 2021 trotzdem auf RTL zu sehen ist.

Klare Stellungnahme zu seinem Manager Markus Krampe.

Wie reagierte Dieter Bohlen in der RTL-Krise?

Wendler ganz persönlich über Oliver Pocher.

Politische Aussagen Wenlders zu den Shut-Down-Maßnahmen in Deutschland.

Warum Michael Wendler hinter US-Präsident Trump steht.

Private Einblicke in sein Leben nach seiner Kritik am Mainstream.

Herausragende Klickzahlen und schnelle Löschung

Das Interview wurde live auf dem YouTube-Kanal der Wissensmanufaktur unter dem Link https://www.youtube.com/watch?v=QfQgfWY6RS4 ausgestrahlt und zunächst auf diversen Telegram-Kanälen weiter verbreitet. Noch während des rund einstündigen Gepräches schalteten sich mehr als 30.000 Zuseher in die Live-Schalte ein.

Nach wenigen Stunden konnte das YouTube-Video Aufrufe im sechstelligen Bereich verbuchen. Kurz darauf wurde das bemerkenswert beliebte Interview mit der Begründung »Dieses Video wurde gelöscht, weil es gegen die Youtube-Nutzungsbedingungen verstößt« ersatzlos aus dem bekannten Videoportal verbannt und konnte nicht mehr angesehen werden.

Nähere Einzelheiten wurden dazu bisher nicht bekannt.

Das Internet ist bekannterweise etwas umfangreicher als die marktführende Videoplattform Youtube und vergisst nichts! Von daher ist das Interview an mehreren Stellen noch abrufbar selbstverständlich auf auf KOPP Report:

Bestellinformationen:

» Eva Herman: Deutschlands Totalausfall, 434 Seiten, 24,00 Euro – hier bestellen!

» T. Petrowski: Sicherheit und Anonymität im Internet, 254 Seiten, 19,99 Euro – hier bestellen!

Freitag, 18.12.2020